Lieblingsserie: Dexter

Dexter

Der düstere Begleiter


Dexter Morgan hat einen düsteren Begleiter. 


Dexter arbeitet im Miami-Metro Police Department als Forensiker als Blutspuren-Analytiker. Dexter hat einen Drang zum töten und kann diesem nur bedingt widerstehen.

Die Serie ist schon abgeschlossen und geht über acht Staffeln. Das Team in dem Dexter arbeitet hat unglaublich interessante und abwechslungsreiche Charaktere. Ob es die Schwester Debra Morgan mit ihrem losen Mundwerk, der versaute Forensiker Vince Masuka oder die erfolgssuchende Maria LaGuerta ist. In dieser Serie sind alle möglichen verschiedenen Charaktere vorhanden.

Das Team verändert sich natürlich ab und zu während der Serie. Alle wichtigen Charaktere, egal wie lange sie dem Team angehören, bekommen ihre Zeit um sich in der Serie anständig vorzustellen und einzuleben. Dadurch entwickelt man zu allen ein Verhältnis.

Die Fälle die vom Miami-Metro Police Department bearbeitet werden sind durchaus interessant. Es gibt die einzelnen kleinen Fälle und über die einzelnen Staffeln verteilte Morde von einem Serienmörder. Die Serienmörder sind sehr abwechslungsreich und auf ihre eigene Art und Weise psychisch krank aber doch genial. Dazu kommen die kleinen Ausflüge die Dexter ab und zu unternimmt. Auf diesen "Ausflügen" geht Dexter mit einem Kodex vor den er damals von seinem Adoptivvater Det. Harry Morgan aufgestellt bekommen hat. Sein Adoptivvater hat sehr früh das Verlangen nach dem töten bei Dexter erkannt und mit allen mitteln versucht es so zu kontrollieren das es nur bestimmte böse Menschen erwischt.

Technische Details:

Staffeln: 8
Release: 2006-2013
Episoden: 96
Genre: Krimi,Drama,Comedy

Charaktere/Charakterentwicklung  

8/10

Dialoge  

8/10

Bildqualität/Grafik    

8/10

Stimmung/Atmosphäre   

10/10

Story  

9/10

Technik    

8/10

Gesamteindruck   

9/10

Genrewertung   

10/10

Gesamtwertung   

8.57/10

Empfehlung:

Ich empfehle allen Dexter die gerne Krimis gucken aber ab und zu mal einen frischen Wind im Genre suchen. Es ist was ganz anderes die Seite der Polizei und dem Mörder mit ein bisschen Humor kombiniert zu sehen. Die Monologe die Dexter mit sich selbst führt bringen einen speziellen Charme in die Serie rein.

Dexter ist meine Nummer eins, da mich keine andere Serie so sehr in ihren Bann gezogen hat. Die Kombination von einer normalen Welt und den kranken Gedanken eines Serienmörders sind einfach einzigartig und was sehr interessantes.

Cheers!


Die Rechte am Bild und Ton gehören die jeweiligen Verleihen und Firmen. 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Weitere Serien die erwähnt werden sollten!

Nostalgie: Die Wilden Kerle