Adventskalender Türchen 4

Ein Film, bei dem es um Ostern geht, in der Weihnachtszeit? JA!






Der Weihnachtsmann, die Zahnfee, der Sandmann und der Osterhase sind die Hüter des Lichts. Als Pitch Black- der schwarze Mann auftaucht setzt der Mann im Mond den Hütern einen neuen Kollegen vor die Nase: Jack Frost. Dieser hat nur Spaß im Kopf und eigentlich so gar keine Lust seine neue Aufgabe zu erledigen.

Der Name, der oben benannten Gruppe verrät auch schon über welchen Film ich heute schreiben möchte:

Die Hüter des Lichts



Der Film ist 2012 erschienen und basiert auf William Joyces Buchserie "The guardians of childhood".

Ich finde dieser Film bringt alle wichtigen Fantasie-Wesen aus der Kindheit in einer schönen Geschichte zusammen und auch wenn sich die Handlung eigentlich eher um das Osterfest dreht, gehört er für mich doch in die Weihnachtszeit. 

Jack Frost ist ein witziger und frecher Charakter, der einem Kind noch sehr ähnlich ist und bringt somit den Zauber der übrigen Hüter noch näher an einen heran. Und weil er nun mal der Wintergeist  und der Weihnachtsmann ebenfalls dabei ist denke ich einfach eher an die Weihnachtszeit! 

Ich finde es lohnt sich auf jeden Fall den Film einmal anzuschauen, wenn man es noch nicht getan hat. Auch wenn man als Erwachsener nicht mehr an Zahnfee, Sandmann und Osterhase glaubt ist es doch schön diesen Zauber um die Gruppe zu sehen.

Morgen geht es mit dem fünften Fenster auf Zeilenträume weiter! 


Beliebte Posts aus diesem Blog

Angespielt: Mario & Rabbids Kingdom Battle

Weitere Serien die erwähnt werden sollten!